Trachtenkapelle Heiligkreuzsteinach
Trachtenkapelle Heiligkreuzsteinach

1992 - neuer Dirgent- Peter Heringhaus

 

Als zweiter Wendepunkt 1992 sollte die Suche nach einem neuen Dirigenten enden. Artur Kumpf meldete seinen Rückzug nach 19jähriger Dirigententätigkeit an und gab dem Musikverein noch Zeit sich auf die Suche nach einem Nachfolger zu begeben.

Peter Beckenbach, der Gründer selbst, kam zufällig auf einem Fest in Handschuhsheim mit Peter Heringhaus, einem aus Bochum stammenden Dirigenten, ins Gespräch und schilderte sein Anliegen. Das Interesse
auf beiden Seiten wurde geweckt und Peter Heringhaus schon nach kurzer Zeit als Dirigent aufgenommen.

 

Den Weg sich auch mal in anderen Stilrichtungen zu beweisen, welcher Peter Heringhaus durch die Einstudierung in moderne Arrangements einschlug, stieß teilweise auf kräftigen Gegenwind seitens der Musiker. Nichtsdestotrotz konnte man auch hier einen für jeden zufriedenstellenden Mittelweg finden.

Während die Freundschaft mit dem Musikverein Siezenheim (Österreich) über die Jahre zum Erliegen kam, knüpfte man Kontakt zur Blaskapelle „Alpenroos“ (Belgien) und gewann über den neu dazugekommen Musikanten Wolfgang Eggers eine Verbindung zum Musikverein „Haus im Wald“ (Bayern).

Mit einem Auftritt im „Rhein-Neckar-Fernsehen“ 1993 konnte die Kapelle auch erste Erfahrungen vor der Fernsehkamera sammeln.

Ab Mitte der 90er-Jahre begeisterten jährliche Herbstkonzerte, die aufwendig mit Gesang und technischen Mitteln gestaltet wurden, das Publikum.

 

1998  - Musikverein feiert 40-jähriges Jubiläum

 

1998 beging der Musikverein sein 4ojähriges Jubiläum, welches durch ein Festwochenende im August, sowie einem Weihnachtskonzert zum Jahresabschluss würdig gefeiert wurde.

Der Wechsel ins neue Jahrtausend meisterte der Musikverein ohne Probleme und so wagte man 2001 mit einem Open-Air-Konzert auf dem Parkplatz vor der Halle etwas noch nie dagewesenes.

Trotz anfänglichem bangen, ob das Wetter halten würde, kamen an die 600 Besucher und bescherten der Kapelle einen riesigen Erfolg.

Erwähnenswert ist auch der erste Auftritt einer fünfköpfigen Gruppe von Jungmusikern, die in den darauffolgenden Jahren stetig anwachsen sollte und die Reihen des Musikvereins kräftig auffüllen werden.





Samstag, 13. Oktober 2018

 

Oktoberfest

Veranstaltungsort:

Steinachtalhalle am Karl-Brand-Platz in Heiligkreuzsteinach

Beginn: 18:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Musikverein Trachtenkapelle Heiligkreuzsteinach