Trachtenkapelle Heiligkreuzsteinach
Trachtenkapelle Heiligkreuzsteinach

Höhepunkte 2013

Weihnachtskonzert

"Morgen kommt der Weihnachtsmann"

 

Nachdem das Glockenläuten verstummt und die Lichter in der evangelischen Kirche in Heiligkreuzsteinach ausgeschaltet waren, fand am vierten Advent das schon zur Tradition gewordene Weihnachtskonzert des Musikverein Trachtenkapelle Heiligkreuzsteinach statt.

Es waren wie jedes Jahr viele Besucher zu diesem Weihnachtskonzert gekommen, sodass die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt war, um sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Mit dem lustigen Stück „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ begann die Kapelle das weihnachtliche Konzert und versetzte die Kirche schon zu Beginn in eine zauberhafte Atmosphäre. Carina Raule moderierte die Vorträge, die Kapellmeister Lothar Schmitt in gewohnter Manier zusammengestellt hatte. Zwischen den Musikstücken trugen gekonnt die Grundschüler der Klasse 4 (Melina Würtz, Lorenz Pfahl und Marco Krüger) Gedichte vor. Zuvor begrüßte der 1. Vorsitzende Karl Beckenbach die Zuhörer aus nah und fern und war sichtlich erfreut, dass so viele Gäste den Weg in die Kirche gefunden haben, was sicherlich ein Ansporn an die Musiker und Musikerinnen ist,  auch weiterhin an der Tradition festzuhalten. Besonders erfreut zeigte er sich, dass er 4 Jungmusiker (Marcel und Henrik Lenz, Andre Knopf, Robert Pfahl) in den Reihen der großen Kapelle begrüßen kann. Das klassische Weihnachtslied „Mary´s Boy Child“ durfte in dieser weihnachtlichen Stimmung auch nicht fehlen. Mit „Bye bye Spiritual“ erlebten die Besucher einen der Höhepunkte des Konzerts. „Amazing Grace“ und „ O Happy Day“ passten wunderbar in die weihnachtliche Atmosphäre, bevor mit dem Stück „The Holy City (Jerusalem)“, gesungen von Gerhard Rehberger Gänsehautatmosphäre aufkam. Die Zuhörer spendeten begeistert Beifall. Mit dem Stück „Andante“ aus dem Klavierkonzert von Mozart  folgte eine kleine besinnliche Pause in der Volker Herion über die heilige Stadt Jerusalem zu berichten wusste. Anschließend gab die Kapelle Humperdinks Potpourri „Hänsel und Gretel“ zum Besten.

Wunderschöne Melodien erklangen, darunter das „Hark! The Herald Angels Sing“ und  „Winter Wonderland“. „Last Christmas“ von „Wham“, das beliebteste Weihnachtslied überhaupt durfte an diesem Abend auch nicht fehlen.

Ehe die weihnachtlichen Lieder aus dem Potpourri „Fröhliche Weihnacht überall“ erklangen, dankte der 1. Vorsitzende Karl Beckenbach allen Besuchern für ihr Kommen und wünschte ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Natürlich gab die Kapelle mit „Highland Cathedral“ und Gerhard Rehberger mit dem nochmals gesungenen „Jerusalem“ eine Zugabe.

Rückblick Oktoberfest 2013

 

Die Tage waren gezählt, am 12. Oktober hieß es zum dritten Mal beim Musikverein

"o´zapft ist".

Um 17:00 Uhr maschierte der Musikverein Trachenkapelle Heiligkreuzsteinach in die festlich geschmückte Steinachtalhalle ein und unsere Bürgermeisterin Sieglinde Pfahl waltete Ihres Amtes und stach das erste Oktoberfestbier an.

Zur Einstimmung wurden die Gäste bereits mit einem Schnapserl am Eingang empfangen, und wie es sich bei einem urigen Fest gehört, wurde auch für das leibliche Wohl mit leckeren Haxen, Weißwürtsen, Fleischkäse und Obazder bestens gesorgt.

Die Kapelle umrahmte das byrische Treiben mit zünftiger Blasmusik. An der neu gebauten Oktoberfesthütte versammelten sich fesche Mädels in prächtigen Dirndln und zünftige Buam in Lederhosen um ein Schnapserl zu trinken und dem Abend fröhlich zu genießen. An dieser Stelle möchten wir unseren beiden aktiven Musikern Matthias Wiesinger senior und Paul Wiesinger für die geniale Konstruktion der tolle Hütte bedanken. Wir werden mit dieser Hütte sicherlich noch viele schöne Stunden erleben.

Auch unsere Freunde vom Spielmannzug Eppelheim, unter der Leitung von Armin Schmitt, ließen es sich nicht nehmen und unterhielten uns mit flotter Musik. Anschließend spielten beide Kapellen zusammen und beglückten unsere Gäste mit traditonellem Liedgut.

Doch noch ein weiterer Augen- und Ohrenschmaus wartete auf das bestens gestimmte Publikum.

Die Basketballdamen zeigten wieder einmal, dass sie nicht nur gute Sportlerinnen sondern auch tolle Tänzerinnen sind und unterhielten die Gäste mit ihrem Schuhplattler.

Die Stimmungskapelle "Die Mudbachtaler" spielten anschließend zum Tanz auf und es wurde bis spät in die Nacht getanzt, geschunkelt und gelacht und man war sich einig: Dies war wieder einmal ein tolles Fest und im nächsten Jahr sind wir wieder Eure Gäste.

An dieser Stelle bedankt sich der Musikverein Trachtenkapelle Heiligkreuzsteinach bei allen Besuchern, den Organisatoren, den Helfern beim Auf- und Abbau, beim Ausschank, in der Küche sowie an der Kasse für diesen tollen Abend. Denn ohne die tatkräftige Unterstüzung so vieler, wäre dies nicht zul eisten gewesen und wir freuen uns schon heute auf das kommende Oktoberfest am 11. Oktober 2014 in Heiligkreuzsteinach.

 

P.S: Wer nicht so lange warten möchte, den laden wir ganz herzlich zu unserem Weihnachtskonzert am Sonntag den 22. Dezember um 17:30 Uhr in die evangelische Kirche in Heiligkreuzsteinach ein.

Freitag-Sonntag, 20-22. Juli 2018

 

Festwochenende:

"Kreizstonisch feiert.... 5 Jubiläen - ein Fest"

Veranstaltungsort:

Festplatz am Karl-Brand-Platz in Heiligkreuzsteinach

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Musikverein Trachtenkapelle Heiligkreuzsteinach